Infos für Bewerbende aus dem Ausland

Bewerber/innen benötigen eine gemeldete Unterkunft in Deutschland. Es kann leider keine Unterkunft für Freiwillige zur Verfügung gestellt werden.

Folgende Unterlagen benötigen wir zusätzlich:

  • Kopie eines gültigen Visums bzw. des Aufenthaltstitels (NON-EU)
  • Arbeitserlaubnis für einen Freiwilligendienst (nach Ausstellung des Vertrags)
  • Lebenslauf
  • gute Deutschkenntnisse (B1-Nachweis von Vorteil)

Hinweis:

  • Das Taschengeld reicht nicht für den Lebensunterhalt in Deutschland aus.
  • Wir nehmen nicht am Incoming-Verfahren teil.