Einsatzstelle werden

Sie können interessierte Freiwillige unterstützen, indem Sie ihnen den Raum bieten, ihr Engagement einzubringen. Wir suchen Einsatzmöglichkeiten in gemeinwohlorientierten Einrichtungen:

  • Krankenhaus
  • Rettungsdienst
  • Seniorenzentrum
  • Sozialer Service ( Hausnotruf, Menüservice, Fahrdienste, ...)
  • Kindergarten
  • Ganztagsschule
  • Jugendhilfe
  • offene Jugendarbeit
  • Behindertenhilfe

Um Einsatzstelle (EST) zu werden, schließen Sie als Träger einer sozialen Einrichtung mit dem Deutschen Roten Kreuz einen Rahmenvertrag ab.

Wir übernehmen die Auswahl geeigneter Bewerber und Bewerberinnen; pädagogische Begleitung der Freiwilligen während des gesamten Einsatzes, Reflexion der praktischen Erfahrungen der Freiwilligen im Rahmen der Bildungsarbeit, Fachtagungen zur Unterstützung bei der Anleitung und Begleitung der Freiwilligen, Einsatzstellenbesuche, Beratung der Freiwilligen in Problemsituationen; Beratung der Einsatzstellen in rechtlichen, finanziellen und organisatorischen Fragen, Bereitstellung von Informationsmaterial sowie Übernahme der Arbeitgeberfunktion und der damit verbundenen Verwaltungsaufgaben.

Welche Voraussetzungen Sie als Einsatzstelle mitbringen sollten:

  • Einarbeitung, fachliche Anleitung und individuelle Begleitung der Freiwilligen
  • Angebot an Tätigkeiten im erzieherischen,  pflegerischen oder hauswirtschaftlichen Bereich
  • Einhaltung des Prinzips der Arbeitsmarktneutralität respektieren
  • Anerkennung der finanziellen Rahmenbedingungen des Einsatzes der Freiwilligen
  • Kooperation mit uns als Freiwilligendienste-Träger

Sollten Sie nun an einem Einsatz von Freiwilligen in Ihrer Einsatzstelle interessiert sein, füllen Sie bitte den Meldebogen (unter "Downloads" für Sie bereitgestellt) aus und schicken Sie ihn mit der Stellenbeschreibung an uns zurück.

Wenn sich geeignete Freiwillige konkret für Ihre Einrichtung interessieren, werden wir uns mit Ihnen in Verbindung setzen.

Sollte sich ein/e Freiwillige/r bei Ihnen direkt bewerben, bitten wir Sie diese/n an uns zu verweisen.